default

default

eeye4000

Die „First Article Inspection“ ist einer der wichtigsten Schritte des Leiterplatten-Bestückungsprozesses.

Jeder Fehler eines Bestückungssystems multipliziert sich in hunderten von fehlbestückten Leiterplatten, falls dieser unentdeckt bleibt.Das zeitaufwendige „manuelle 4-Augen-Prinzip“ nach Aufrüsten des Bestückungsprozesses entfällt.

Auflösung
2.100 dpi
 
Max. Boardhöhe
50mm 
Bauteilespektrum von 0201 bis zu allen möglichen Bauteilformen
 
Manuelle Leiterplattenbreitenverstellung von
50 x 50 mm bis max. 380 x 450 mm
 
 
Scanner zur Inspektion von erstbestückten Leiterkarten
 
Programmerstellung mit CAD Daten, BOM Dateien
(Stücklisten) und Bestückplan im PDF Format
 
Spezialfilter zum Lesen von BT-Beschriftungen

Features:

EINFACHE VALIDIERUNG EINER GEFERTIGTEN LEITERPLATTE

PROGRAMMERSTELLUNG INNERHALB FÜNF MINUTEN MITTELS KOORDINATEN, BOM-DATEN UND BESTÜCKPLAN

AOI-KOMPATIBEL: OPTISCHE SCHRIFTERKENNUNG UND FARBMODUS

MANUELLES ZUSAMMENFÜHREN ALLER MANUELLES ZUSAMMENFÜHREN ALLER BAUTEILE MIT GLEICHER ARTIKELNUMMER:ÜBERSICHTLICHE DARSTELLUNG DIESER BAUTEILE UND BESTÄTIGUNG DIESER PER EINEM MAUSKLICK